Boho Hochzeit

Ein wundervolles Brautshooting in einer perfekten Naturkulisse. Wundervoll, naturverbunden, frei und wild. Unter einem wunderschönen Traubogen am See wird die freie Trauung stattfinden. Doch bevor es losgeht, nimmt sich die Braut etwas zeit für sich. Ein Fotoshooting bevor die Gäste und Ihr Partner eintreffen. Mußestunden, die nur ihr gehören – in ihrem locker fallenden Zweiteiler mit langen Ärmeln von Atelier Seidenblüte der in prachtvollem Ballrock voller Federn mündet, nimmt sie Platz auf dem Teppich, der dem selbst gestalteten Traubereich unterliegt.

Sie sieht wunderschön aus, mit ihrem dunklem, offenen Haar in das feine Federn integriert wurden. Eine Brautfrisur die sehr natürlich aussieht.

Die Dekoration rund um den Traubogen ist in den Farben Rot, Sandbraun und Holz gehalten. Überall auf dem Teppich liegen Hölzer, Gläser mit Kerzen und Blüten. Der Brautstrauß von VergissMeinNicht ist wundervoll wild und Detailverliebt.

In unmittelbarer Nähe zum Traubogen befindet sich der fulminant inszenierte Hochzeitstisch, der mit seinem verjährtem Holz rustikale Naturverbundenheit mit lieblichem Charme mixt. Auf ihm befinden sich kleine Holzscheiben, transparente Vasen mit roten Blüten, Gräsern und grünem Blattwerk. Und zwischen ihnen reihen sich nach und nach kleine Sukkulenten. Federn, eine Papeterie aus Kraftpapier von SPBFG – Sarah Pleikies Büro für Gestaltung und eine Hochzeitstorte aus Schokolade kreiert von Cake Styling

Fotos: Denise Claus – kleineBILDKUNST